+49 (511) 330 601 11

Siemens Enterprise Communications

Einladungsmailing für die CeBIT: Interessenten besuchen den Messestand

Für Siemens Enterprise Communications haben wir im Vorfeld der CeBIT ein Stand-Alone Mailing realisiert, um ein breites Fachpublikum auf die Messepräsenz unseres Kunden aufmerksam zu machen. Das Ergebnis war von Erfolg gekrönt: Viele Interessenten besuchten den Stand, um sich über die im E-Mailing beworbenen Kommunikationslösungen zu informieren.

E-Mail Marketing – Schnell, effizient und kostengünstig

Die Vor- und Nachbereitung einer Messe ist ebenso wichtig wie der Messeauftritt an sich: Im Vorfeld einer Messebeteiligung bietet es sich daher an, mit effizienten Marketingmaßnahmen, wie zum Beispiel E-Mail Marketing, gezielt Kunden auf die Präsenz hinzuweisen sowie auf den Messestand einzuladen. Die Vorteile: E-Mailings zeichnen sich durch Schnelligkeit, Effektivität und niedrige Kosten aus. Am Messestand selbst können Unternehmen dann die im B2B-Bereich wichtigen persönlichen Kontakte knüpfen und potenzielles Interesse in handfeste Kaufentscheidungen umwandeln.

So gelingt B2B-Neukundengewinnung im Rahmen der CeBIT-Besucherakquise

Siemens Enterprise Communications ist ein weltweit führender Anbieter von Unified Communications (UC)-Lösungen und Netzwerkinfrastruktur. Aufbauend auf einer 160-jährigen Erfahrung liefert Siemens Enterprise Communications den erfolgreichsten Unternehmen der Welt Innovation und Qualität. Das Unternehmen ist ein Joint Venture von The Gores Group und Siemens AG.

Nachdem wir bereits 2012 eine Kampagne für Siemens realisiert hatten, folgte im Februar 2013 die zweite Online Marketing-Kampagne in Form eines Stand-Alone Mailings. Die Kampagne hatte das Ziel, Interessenten für die speziellen Kommunikationslösungen auf den Siemens-Messestand mit dem Motto „amplify TEAMS“ einzuladen, um sie vor Ort durch persönliche Gespräche mit Mitarbeitern weiter zu qualifizieren. Im Hintergrund stand die Herausforderung, den Kreis potenzieller Neukunden für Siemens Enterprise Communications, insbesondere im Hinblick auf die CeBIT 2013, zu erweitern. Der Wunsch von Siemens war es, die Zielgruppe des E-Mailings auf Entscheider und Mitentscheider aus Geschäftsführung, Vertrieb, IT, Kundenservice und Einkauf zuzuschneiden. In dieser speziellen Zielgruppe galt es zudem, das Interesse der Empfänger an einer flexiblen und offenen Kommunikationsplattform zu garantieren, um die Qualität der generierten Kontakte zu sichern.

Die richtige Zielgruppe adressieren: So reduzieren wir Streuverluste von vornherein

Basis unserer zahlreichen Services sind unsere hochqualifizierten Entscheiderdatenbanken der Fachbesucher der CeBIT und HANNOVER MESSE. Aus dieser Datenbank selektierten wir für Siemens Enterprise Communications die passende Anzahl an Kontakten aus dem CeBIT-Umfeld und konnten auf diese Weise sicherstellen, dass nur Empfänger mit hohem themenspezifischem Interesse adressiert wurden. Hierdurch wurden die Streuverluste der Kampagne von vornherein gering gehalten.

Die CeBIT als Empfehlungsgeber und perfekt abgestimmte Inhalte sichern den Erfolg

Für die Einladung der potenziellen Interessenten setzten wir das Stand-Alone Mailing im CeBIT-Layout ein und versendeten es an mehr als 30.000 Kontakte. Die Ansprache im Messelayout sorgte von Anfang an für einen positiven Imagetransfer.

Das Stand-Alone Mailing stellte dem Empfänger sowohl ein Whitepaper zum Thema „amplify TEAMS“ zum Download zur Verfügung als auch eine kostenfreie Eintrittskarte für die CeBIT 2013. Beide Inhalte waren eng miteinander verknüpft: Das Whitepaper verwies auf das bestimmte Leistungsangebot des Unternehmens im Bereich effizienter Teamarbeit – zugleich Motto des CeBIT-Auftritts 2013. Die Interessenten, die sich vorab im Whitepaper informiert hatten, konnten die kostenfreie Eintrittskarte für einen Besuch am Stand nutzen, um die Kommunikationslösungen live zu erleben. In beiden Fällen landete der E-Mail-Empfänger auf der Landingpage von Siemens, was wiederum Traffic auf der Seite generierte.

Aufgrund der CeBIT-Empfehlung und den perfekt abgestimmten Inhalten lag die Klickrate bei überdurchschnittlichen 11%.

Breites Fachpublikum zeigt Interesse am Messethema

Innerhalb von nur drei Wochen konnten wir mit der Stand-Alone Mailing-Kampagne ein breites Fachpublikum für das zentrale Siemens-Messethema „amplify TEAMS“ interessieren und dieses mit dem kostenfreien CeBIT-Ticket auf den Messestand einladen. Dabei stellten wir mit einem zielgerichteten Versand des E-Mailings sicher, die richtige Zielgruppe erreicht zu haben. Die Mitarbeiter von Siemens Enterprise Communications konnten die Interessenten direkt am Messestand weiter qualifizieren und somit wichtige B2B-Neukunden gewinnen.